Bedingungen

Bedingungen eines E-Visums für Vietnam

Die Regierung Vietnams hat 2018 das E-Visum eingeführt. Reisende können online einen Antrag ausfüllen, um ein E-Visum zu beantragen. Wenn Sie vorab ein E-Visum beantragen und erhalten, dann benötigen Sie kein „visa on arrival“. Das „visa on arrival“ ist für Notfälle gedacht, oder wenn im Aufenthaltsland keine vietnamesische Regierungsvertretung vorhanden ist. Mit diesem Visum können Sie außerdem nur über die internationalen Flughäfen in Hanoi, Ho-Chi-Minh-Stadt und Da Nang einreisen. Die Regierung Vietnams garantiert keine problemlose Einreise mehr, wenn Reisende generell ein Visum am Flughafen kaufen möchten. Reisende mit deutscher Staatsbürgerschaft und einem deutschen Reisepass können bis zu 15 Tage in Vietnam visumfrei bleiben. Bitte lesen Sie auch unseren Beitrag über die Gültigkeit eines E-Visums für Vietnam. Minderjährige und Kleinkinder benötigen auch ein eigenes Visum, wenn ein Aufenthalt geplant ist, der länger als 15 Tage dauert. Für die Ausstellung eines E-Visums, welches online beantragt wird, hat die Regierung Vietnams verschiedene Bedingungen festgelegt. Wenn Sie alle Bedingungen erfüllen, dann können Sie mit einem E-Visum nach Vietnam reisen. Mit diesem E-Visum können Sie sowohl Geschäfts- als auch Urlaubsreisen unternehmen, aber auch Freunde und Verwandte besuchen oder an Konferenzen sowie Kursen teilnehmen.

Falls Sie die Bedingungen für ein E-Visum nicht erfüllen sollten, dann können Sie Ihre Einreisegenehmigung bei der Botschaft Vietnams beantragen (reguläres Visum). Bitte prüfen Sie vor der Beantragung Ihres E-Visums, ob Sie die Bedingungen erfüllen. Folgend informieren wir Sie über die Bedingungen, welche Sie erfüllen müssen, um mit einem E-Visum nach Vietnam reisen zu können.

Voraussetzungen für ein E-Visum Vietnam

Ihr Reisepass muss folgende Voraussetzungen erfüllen, um ein elektronisches Visum für Vietnam beantragen zu können:

  • Ihre Reise ist eine Urlaubs- oder Geschäftsreise, auf der Sie Freunde, Verwandte besuchen oder an Konferenzen/Kursen teilnehmen.
  • Sie können mit diesem E-Visum nur einmalig nach Vietnam reisen. Sie benötigen für jede Einreise ein Visum (Reisende mit deutschem Reisepass können sich bis zu 15 Tage visumfrei in Vietnam aufhalten).
  • Das E-Visum hat eine Gültigkeitsdauer von 30 Tagen. Sie können sich maximal 30 Tage am Stück im Land aufhalten.
  • Sie müssen immer eine Kopie des E-Visums mit sich führen (ausgedruckt).
  • Sie habe mindestens für eine Übernachtung nach Ihrer Ankunft in Vietnam gebucht.
  • Sie müssen angeben, an welchen Orten Sie ankommen und Sie Vietnam wieder verlassen. Wir haben die Standorte einer möglichen An-/Abreise für Sie notiert (s. u.). 

Reisende müssen folgende Bedingungen erfüllen, um ein elektronisches Visum für Vietnam beantragen zu können:

  • Minderjährige benötigen einen eigenen Reisepass und ein eigenes E-Visum.
  • Hier finden Sie die Reisevollmacht für Kinder, wenn Sie nicht erziehungsberichtigt sind oder nur ein Elternteil mit dem Kind verreist.
  • Sie können kein E-Visum beantragen, wenn Sie sich bereits in Vietnam aufhalten.
  • Sie wurden in den letzten drei Jahren nicht des Landes verwiesen als Sie in Vietnam waren.
  • Sie haben keine übertragbaren Krankheiten.
  • Sie haben keine psychischen Probleme, die Sie zu einer Gefahr für Ihre Umwelt und Mitmenschen machen.
  • Sie haben einen Reisepass aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz. 

Ihr Reisepass und Passfoto müssen folgende Bedingungen für eine Beantragung eines E-Visums für Vietnam erfüllen:

  • Ihr Reisepass ist mindestens für Ihren gesamten Aufenthalt in Vietnam gültig.
  • Bei Ihrer Ankunft müssen Sie Ihren Reisepass und Ihr ausgedrucktes E-Visum vorlegen. Das Passfoto, welches Sie vorab im Antrag als Scan hochladen, muss folgende Bedingungen erfüllen:
    • Das Bild muss farbig sein.
    • Ihr Gesichtsausdruck muss neutral sein. Wenn Sie Brillenträger sind, dann achten Sie drauf, dass Ihre Augen sehr gut erkennbar sind und nicht vom Rand der Brille verdeckt werden. Reflexionen dürfen nicht auf den Gläsern zu sehen sein. Sie können die Brille auch absetzen.
    • Der Hintergrund muss hell und gleichmäßig sein (z. B. eine weiße Wand).
    • Das Passfoto muss aktuell sein (maximal ein Jahr alt).
    • Wenn Sie alle genannten Bedingungen für dieses Passbild einhalten, dann können Sie uns auch ein Foto in den Antrag hochladen, das Sie mit dem Smartphone aufgenommen haben.

Tipp: Bewahren Sie das ausgedruckte E-Visum immer in Ihrem Handgepäck gemeinsam mit Ihrem Reisepass auf.

Zulässige Einreiseorte

Mit einem E-Visum können Sie über folgende Orte nach Vietnam einreisen:

  • Flughäfen: Internationale Flughäfen - Tan Son Nhat (Ho-Chi-Minh-Stadt), Noi Bai (Ha Noi), Da Nang, Cam Ranh (Khanh Hoa), Can Tho, Phu Bai, Phu Quoc, Cat Bi.
  • Grenzübergänge an Land: Nam Can, Song Tien, Tinh Bien, Xa Mat, Mong Cai, Moc Bai, Lao Bao, Ha Tien, Huu Nghi, Cau Treo, Cha Lo, Bo Y, Lao Cai
  • Seehäfen: Ho-Chi-Minh-Stadt, Hafen von Quy Nhon, Nha Trang, Hafen von Hai Phong, Hon Gai, Da Nang, Vung Tau