Wohnen in der Türkei

Türkische Aufenthaltserlaubnis

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur Beantragung einer Aufenthaltserlaubnis für die Türkei.

Das Anfragen einer türkischen Aufenthaltserlaubnis

Wenn Sie ein Arbeitsvisum, ein Studentenvisum oder eine Aufenthaltsgenehmigung für die Türkei beantragen möchten, müssen Sie dies innerhalb von 30 Tagen nach Ihrer Ankunft in der Türkei tun. Der türkische Name für eine Aufenthaltserlaubnis ist "ikamet tezkeresi". Gut zu wissen: Wenn Sie mit jemandem verheiratet sind, der die türkische Staatsbürgerschaft besitzt, dann haben Sie automatisch Anspruch auf eine Aufenthaltserlaubnis. Eine Aufenthaltserlaubnis gilt zwischen einem und fünf Jahren.

Sie können eine Aufenthaltserlaubnis über die Polizei beantragen. Sie suchen nach dem nächsten Hauptsitz, wo Sie es anfordern können. Wenn Sie ein Arbeitsvisum beantragen möchten, gehen Sie am besten zum Hauptsitz Ihrer Firma. Die türkischen Behörden können dann problemlos mit Ihrem Büro über Fragen zum Verfahren zur Erlangung eines Arbeitsvisums sprechen.

Vergessen Sie nicht, folgende Dokumente mitzubringen, wenn Sie eine türkische Aufenthaltserlaubnis beantragen möchten:

  • Sie benötigen einen gültigen Reisepass.
  • Sie müssen mindestens 5 Passfotos mitbringen.
  • Wenn Sie in der Türkei arbeiten, müssen Sie die Arbeitserlaubnis mitbringen.
  • Sie müssen im Besitz eines gültigen Visums sein. Dies kann ein Studenten-, Arbeits- oder Aufenthaltsvisum sein.
  • Wenn Sie arbeiten, fügen Sie bitte einen Nachweis Ihrer Beschäftigung bei.
  • Wenn Sie angestellt sind, müssen Sie einen vollständigen Einblick in alle Steuerkommunikation haben.
  • Finanzdaten (Kontoauszüge etc.).
  • Sie müssen in der Lage sein zu beweisen, dass Sie sich selbst finanziell unterstützen können, wenn Sie in der Türkei sind.
  • Sind Sie ein Student? Dann nehmen Sie einen Brief von Ihrem Bildungsinstitut mit.

Die Beantragung Ihrer Aufenthaltsgenehmigung wird Ihnen in Rechnung gestellt.

Erneuerung Ihrer Aufenthaltserlaubnis

Wenn Sie eine Verlängerung Ihrer Aufenthaltserlaubnis planen, vergessen Sie nicht, Ihre aktuelle Aufenthaltserlaubnis bei sich zu haben, wenn Sie die Abteilung "Immigration" besuchen. Bei der Ankunft wird man Ihnen auslegen, welche Formulare und Dokumente obligatorisch sind. Leider ist es wahr, dass jeder Beamte seinen eigenen Arbeitsprozess haben kann. Beachten Sie, dass der Prozess eine Weile dauern kann. Nachdem Sie die Beamten-Mühle passiert haben, müssen Sie am nächsten Tag zurückkommen, um Ihre neue Erlaubnis abzuholen.

Eine langfristige Aufenthaltserlaubnis für die Türkei

Wenn Sie mit einer türkischstämmigen Person verheiratet sind, haben Sie jederzeit Anspruch auf eine Aufenthaltserlaubnis. Es spielt keine Rolle, welche Art von Visum Sie in diesem Moment haben. Wenn Sie eine langfristige Aufenthaltserlaubnis beantragen, müssen Sie eine Loyalitätsbescheinigung einreichen. Sie haben dann Anspruch auf eine Aufenthaltserlaubnis von mindestens einem Jahr bis maximal fünf Jahren. Wenn Sie sich in diesen Jahren scheiden lassen, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Aufenthaltserlaubnis für ungültig erklärt wird. Sie müssen auch die Wahrheit sagen, wenn Sie Ihre Aufenthaltserlaubnis beantragen. Wenn Sie versuchen, die türkische Regierung zu betrügen, und dies auffallen, kann dies zu einer harten Bestrafung führen.