Thailand reagiert auf Missbrauch visumfreie Einreise

13-01-2017 10:59, durch

Visumfreie Einreise ist nur noch zweimal im Jahr möglich. Dies gilt jedoch nur für eine Einreise über die Landesgrenzen.

Seit geraumer Zeit ist es für viele Reisende möglich ohne Visum bis zu 30 Tage in Thailand zu verbleiben. Scheinbar kommt es relativ häufig vor, dass Missbrauch gemacht wird von dieser Regelung. Ausländer halten sich 30 Tage in Thailand auf, machen dann einen Tagestrip nach z.B. Kambodscha, um dann wieder für 30 Tage nach Thailand zu reisen. So kann man über lange Zeit in Thailand bleiben um z.B. dort illegal zu arbeiten. Um das zu unterbinden hat die Regierung jetzt die Regel eingeführt, dass Reisende aus visumfreien Ländern nur noch zweimal pro Jahr über den Landweg nach Thailand einreisen dürfen. Reist man jedoch mit dem Flugzeug gilt diese Begrenzung nicht. 

Kommentare