Gültigkeit

Die Gültigkeit der e-TA Kanada:

Neben den Anforderungen, die Sie erfüllen müssen um ein eTA zu erhalten und eine korrekte Beantragung ist auch die Gültigkeit (oder Validierung) des eTA oder Ihrer Visa-Angelegenheiten wichtig.

Darum informieren wir hier über:

  • Die normale Gültigkeitsdauer
  • Die Gründe, warum die Gültigkeitsdauer früher ablaufen kann
  • Der Zeitraum, in dem Sie in Kanada bleiben können
  • Die Bedingungen speziell zum Thema “Arbeiten und Studieren in Kanada”.

Der normale Gültigkeitszeitraum und die Gründe, warum es früher ablaufen kann:

  • Ihr e-TA ist ab dem Zeitpunkt der Ausstellung für 5 Jahre gültig. Wenn Ihr Reisepass, mit dem Sie das eTA angefragt haben, in der Zwischenzeit abgelaufen ist, müssen Sie mit Ihrem neuen Reisepass ein neues eTA beantragen. Die Verbindung zwischen Reisepass und eTA ist dafür verantwortlich. Es sollte keine Unterschiede in Anwendung und Pass geben.

  • Wenn die kanadische Regierung die Gültigkeit des eTA bezweifelt, kann sie sie ohne Angabe von Gründen zurückziehen.

  • Wenn Ihr Reisepass während Ihres Aufenthalts ausläuft, wird die kanadische Regierung geeignete Maßnahmen ergreifen. Voraussetzung ist, dass Ihr Reisepass noch mindestens einen weiteren Tag gültig ist. Sie müssen sich daran halten

  • Mit Ihrer e-TA können Sie maximal 6 Monate in Kanada bleiben

  • Nach Ihrer Ankunft in Kanada müssen Sie im Besitz eines Rückflug- oder Transittickets sein
  • Die gültigen Reisegründe für ein eTA:

    • Touristische Reise, wie Urlaub
    • Familie und / oder Freunde besuchen
    • Geschä:ftsreise
    • Studieren in Kanada, für weniger als sechs Monate

Arbeiten in Kanada und eine mehr als 6-monatige Studienreise, unterliegen bestimmten Bedingungen:

Ob Sie eine Arbeitserlaubnis benötigen oder nicht, Sie brauchen immer ein eTA um Zugang nach Kanada zu erhalten, wenn Sie kein Kanadier sind. In folgenden Fällen müssen Sie eine (befristete) Arbeitserlaubnis beantragen:

  • Ihre Aufenthaltsdauer in Kanada ist länger als 6 Monate
  • Sie starten Ihre eigene Firma in Kanada
  • Sie arbeiten bei einem kanadischen Arbeitgeber

Die (befristete) Arbeitserlaubnis gilt für Arbeitnehmer, die vorübergehend in Kanada für einen kanadischen Arbeitgeber arbeiten. Diese “Arbeitserlaubnis” hat zwei Arten: die offene Arbeitserlaubnis, mit der Sie bei verschiedenen kanadischen Arbeitgebern in den Dienst treten können, und die spezifische Arbeitserlaubnis mit einer Reihe von Bedingungen, wo Sie arbeiten, die Dauer des Vertrag und der Ort, an dem Sie arbeiten.

Um eine Arbeitserlaubnis zu erhalten, sind folgende Bedingungen von großer Bedeutung:

  • Sie haben einen Job bei einem kanadischen Arbeitgeber

  • Sie verlassen Kanada, wenn die Arbeitserlaubnis abläuft

  • Sie verfügen über ausreichende Ressourcen für Sie und Ihre Familienangehörigen während Ihres Aufenthalts in Kanada, um Ihre Lebenshaltungskosten zu decken

  • Sie haben kein Vorstrafenregister

  • Sie sind bei guter Gesundheit

  • Sie sind keine Gefahr für Kanada

Wenn Sie eine Arbeitserlaubnis beantragen, wird automatisch ein eTA hinzugefügt.

Der Antrag auf eine Arbeitserlaubnis ist komplizierter und dauert länger (mindestens 2 Wochen) als die Anwendung eines eTA.

Bedingungen für die “Study Permit”:

Ob Sie studieren oder einfach nur Urlaub machen, Sie sollten immer ein eTA haben. Das ist die Grundlage für den Zugang nach Kanada.

Wenn Sie studieren möchten, gelten die folgenden Bedingungen.

  • Eine Studienerlaubnis ist obligatorisch, wenn Ihre Aufenthaltsdauer einschließlich des Studiums länger als sechs Monate beträgt

  • Sie dürfen nur an einer Bildungseinrichtung studieren, die auf der Liste der “benannten Bildungseinrichtungen”, der sogenannten DLI, steht

  • Bei der Beantragung einer “Studienbewilligung” müssen Sie das Einladungsschreiben der betreffenden Schule an einen Mitarbeiter der kanadischen Botschaft übergeben

  • Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt die Dauer der Studie plus 90 Tage

  • Im Falle einer Lernverzögerung können Sie eine Verlängerung beantragen

  • Wenn Sie Ihr Studium bereits beendet haben, wird die “Studiengenehmigung” früher ablaufen

  • Wenn Sie während Ihres Studiums in ein anderes Land reisen oder nach Hause zurückkehren, müssen Sie sich für ein neues eTA bewerben, bevor Sie nach Kanada zurückkehren, um Ihr Studium wieder aufzunehmen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zum "Studieren und Arbeiten in Kanada"

Was Sie sonst noch wissen müssen:

  • Wenn Sie eine “Studienbewilligung” beantragt haben, wird automatisch eine eTA angefordert
  • Wenn Sie von Kanada in die Vereinigten Staaten fliegen, müssen Sie sowohl eine eTA als auch ein ESTA beantragen. Wenn Sie mit dem Boot oder über Land nach Kanada kommen, müssen Sie kein eTA anfordern. Sie müssen ein anderes Formular beim kanadischen Zoll ausfüllen.